Ihr Google-Suchverlauf auf einem PC zu löschen

Wir verbringen viel Zeit online, ob es auf einem PC oder einem mobilen Gerät sein, die Suche nach Informationen. Die meisten Leute benutzen Google Informationen online zu finden, manchmal nach Antworten über persönliche Dinge zu suchen, die wir vielleicht nicht wollen, jemand anderes zu sehen.

alles, was Sie für die Google-Suche wird jedoch verfolgt und gespeichert. Wenn dies macht Sie sich unwohl fühlen, oder wenn Sie nur andere Menschen verhindern wollen, die Ihren PC oder kurz Ihr Telefon ausleihen eine schnelle Suche zu tun, um Ihre vorherigen Suchanfragen aus zu sehen, gibt es Möglichkeiten, um Ihre Google-Suchprotokoll zu löschen.

Um zu beginnen, melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto und gehen Sie auf die Google-Geschichte Seite (https://history.google.com/history/). Auch wenn Sie angemeldet sind, können Sie Ihr Passwort erneut eingeben müssen.

Ihre Google-Suchverlauf wird auf der Seite “History” angezeigt, mit Ihren Suchtrends im oberen Bereich der Seite angezeigt wird. Unterhalb der Trends sind ein Kontrollkästchen und ein “Artikel entfernen” -Taste, mit der aufgeschlüsselten Suchverlauf unter ihnen aufgeführt. So löschen Sie alle die Geschichte Suche auf der aktuellen Seite aufgelistet ist, wählen Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf die “Elemente entfernen” klicken.

Eine Meldung zeigt Ihnen, wie viele Elemente, die Sie aus Ihrer Geschichte entfernt.

HINWEIS: Nicht alle Suchverlauf wird auf der aktuellen Seite angezeigt. Suche Artikel der gelöschten (zurück in der Zeit) folgt nun auf der aktuellen Seite angezeigt werden soll. Wählen Sie das Kontrollkästchen noch einmal alle auswählen, um die aktuell angezeigten Elemente aus und klicken Sie auf “Elemente entfernen”, um sie zu löschen.

Wenn Sie bestimmte Elemente aus Ihrer Geschichte zu entfernen möchten, dass als die derzeit älter sind Anzeigen, klicken Sie auf den “älteren” Button auf der rechten Seite des Bildschirms, über der Liste. Es gibt eine andere “Ältere” Taste auf der rechten Seite unterhalb der Liste, wie gut.

Entfernen von Objekten das Kontrollkästchen und die “Elemente entfernen” -Taste auf der Haupt History Seite verwendet, kann sehr mühsam sein, wenn es eine Menge Geschichte, die Sie löschen möchten. Um mehrere Elemente zu einem Zeitpunkt, zu löschen, klicken Sie auf das Zahnrad-Schaltfläche in der rechten oberen Ecke der Seite “History” und wählen Sie “Remove Items” aus dem Drop-Down-Menü.

Auf der “Elemente entfernen” Dialogfeld, wählen Sie eine Option aus dem “Entfernen von Elementen aus” Drop-Down-Liste. Um alle Ihre Suchverlauf löschen, wählen Sie “den Anfang der Zeit”. Klicken Sie auf “Entfernen”.

Sie können die Geschichte von Chrome und andere Anwendungen in Ihrem Web und App-Aktivitäten enthalten wählen. Dies bedeutet, dass Ihre Geschichte Chrome-Browsing gespeichert wird sowie welche Anwendungen Sie verwenden und die Daten, die sie gemeinsam mit Google. Anhand dieser Informationen können Sie mehr personalisierte Ergebnisse und Anregungen und Websites, um zu sehen, oder Inhalte, die Sie betrachtet in anderen Anwendungen finden Sie in Ihrem Google-Suchergebnis enthalten sein.

Wenn Sie diese Option aktiviert haben (die wir Ihnen ein wenig später in diesem Artikel zeigen wird), können Sie auf die “zusätzliche Web und App-Aktivitäten” Link am oberen Rand der Seite “History” Daten über die Informationen anzuzeigen gesammelt von Chrome und anderen Anwendungen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Geschichte weiterhin von Google verfolgt werden, können Sie Ihre Suche Geschichte auszuschalten. Sie pausieren es tatsächlich, aber wenn Sie es noch nie un-Pause, es ist so gut wie es ausgeschaltet wird.

Um Ihre Suche Geschichte unterbrechen, klicken Sie auf das Zahnrad-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des “History” Bildschirm und wählen Sie “Einstellungen” aus dem Drop-Down-Menü.

Auf der “Kontogeschichte” Seite, die angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche “Pause”.

HINWEIS: Auf dieser Seite können Sie den “Verlauf von Chrome und andere Anwendungen in Ihrem Web und App-Aktivitäten” Kontrollkästchen aktivieren, diese Informationen zu verfolgen. Für weitere Informationen zu dieser Funktion und warum möchten Sie vielleicht, um es einzuschalten, klicken Sie auf das “Warum?” Link.

Ein Dialogfeld dafür, dass Sie Ihre Suchverlauf anhalten möchten. Es erklärt die Vorteile Ihrer Suchverlauf verfolgen und dass Sie den Inkognito-Modus anonym surfen können, wenn Sie Chrome verwenden.

HINWEIS: Wenn Sie den Inkognito-Modus verwenden, so dass keine Geschichte verfolgt wird, melden Sie sich nicht in Ihrem Google-Konto, während in diesem Modus.

Wenn Sie wirklich Ihre Google-Suchverlauf anhalten möchten, klicken Sie auf “Pause” in diesem Dialogfeld.

Sie sind mit dem “Kontogeschichte” Seite zurückgegeben. Wenn Sie wählen Sie Ihre Suche Geschichte zu unterbrechen, die “Pause” -Taste wird der “Turn on” -Taste, damit Sie sich auf Ihren Suchverlauf wieder einzuschalten. Wenn Sie auf “Aktivieren”, wird ein Dialogfeld ähnlich dem oben zeigt, um sicherzustellen, Sie wieder Ihre Suchverlauf zu verfolgen.

Wenn Sie bereit sind, auf die Seite “History” zurückzukehren, klicken Sie auf den “Manage Geschichte” link.

Neben Ihrem Google-Suchverlauf zu pausieren, können Sie auch Geschichte vermeiden Speichern, Cookies und andere private Daten von Ihrem Browser in privaten Browsing-Modus zu starten. Sie können auch Ihre Google-Suchverlauf auf Android-Geräten, klare Geschichte, Cache und Cookies in Safari auf iOS-Geräten zu löschen, und deaktivieren Sie Ihre Facebook-Suche Geschichte.

Ich ging in die Geschichte Link und es scheint, dass meine Geschichte ausgeschaltet ist.

Ich habe Google Geschichte vor ein paar Jahren deaktiviert. Nie verpasst. Aber ich habe eine harte Zeit zu glauben, dass Google nicht noch Daten im Hintergrund zu sammeln – egal.

Es gibt genug Magma im Vulkansystem unter Yellowstone Nationalpark, den Grand Canyon elf-mal mehr als zu füllen.