wie die Sicherung und Wiederherstellung Ihrer Anwendungen und PPA in ubuntu mit aptik

Wenn Sie Ubuntu neu installieren oder wenn Sie gerade eine neue Version von Grund auf neu installiert werden soll, wäre es nicht sinnvoll sein, eine einfache Möglichkeit, alle Ihre Anwendungen und Einstellungen neu zu installieren? Sie können dies leicht erreichen ein kostenloses Tool namens Aptik.

Aptik (Automatische Package Backup und Restore), eine Anwendung in Ubuntu, Linux Mint und andere Debian- und Ubuntu-basierte Linux-Distributionen, können Sie Backup eine Liste der installierten PPA (Personal Package Archive), die Software-Repositories, heruntergeladen Pakete, die installierten Anwendungen und Themen und Anwendungseinstellungen auf ein externes USB-Laufwerk, Netzlaufwerk oder einem Cloud-Dienst wie Dropbox.

HINWEIS: Wenn wir sagen, etwas in diesem Artikel zu schreiben und es gibt Anführungszeichen um den Text, geben Sie die Anführungszeichen nicht, es sei denn, wir nichts anderes angeben.

So installieren Sie Aptik, müssen Sie die PPA hinzufügen. so, drücken Sie Strg + Alt + T öffnen ein Terminal-Fenster zu tun. Geben Sie den folgenden Text an der Eingabeaufforderung und drücken Sie die Eingabetaste.

sudo apt-Add-Repository -y ppa: teejee2008 / ppa

Geben Sie Ihr Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert, und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie den folgenden Text an der Eingabeaufforderung, um sicherzustellen, das Repository ist up-to-date.

sudo apt-get update

Wenn das Update abgeschlossen ist, sind Sie bereit Aptik zu installieren. Geben Sie den folgenden Text an der Eingabeaufforderung und drücken Sie die Eingabetaste.

sudo apt-get install aptik

Hinweis: Sie können einige Fehler über Pakete zu sehen, dass das Update zu holen fehlgeschlagen. Wenn sie an die, die auf dem folgenden Bild aufgeführten ähnlich sind, sollten Sie kein Problem bei der Installation Aptik haben.

Der Fortschritt der Installation angezeigt und dann wird eine Meldung angezeigt zu sagen, wie viel Speicherplatz verwendet. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie fortfahren möchten, geben Sie ein “y” und drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn die Installation, wenn beendet, schließen Sie das Terminal-Fenster von “Exit” und drücken Sie die Eingabetaste eingeben oder die Taste “X” in der oberen linken Ecke des Fensters klicken.

Vor dem Ausführen Aptik, sollten Sie ein Backup-Verzeichnis auf einem USB-Flash-Laufwerk, ein Netzlaufwerk oder auf einem Cloud-Konto, wie Dropbox oder Google Drive einrichten. Für dieses Beispiel wird wird Dropbox verwenden.

Sobald Ihr Backup-Verzeichnis eingerichtet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche “Suchen” an der Spitze der Bar Unity Launcher.

Geben Sie “aptik” in das Suchfeld ein. Die Ergebnisse der Suche werden während der Eingabe. Wenn das Symbol für Aptik zeigt, klicken Sie darauf, die Anwendung zu öffnen.

Ein Dialogfeld fragt nach Ihrem Passwort. Geben Sie Ihr Passwort in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf “OK”.

Die wichtigsten Aptik Fenster angezeigt. Wählen Sie “Andere …” aus dem “Backup-Verzeichnis” Dropdown-Liste. Auf diese Weise können Sie das Sicherungsverzeichnis auszuwählen, die Sie erstellt haben.

HINWEIS: Die Schaltfläche “Öffnen” nach rechts von der Dropdown-Liste öffnet das ausgewählte Verzeichnis in einem Fenster Files Manager.

Auf dem “Backup-Verzeichnis” im Dialogfeld navigieren Sie zu Ihrem Backup-Verzeichnis und klicken Sie dann auf “Öffnen”.

HINWEIS: Wenn Sie kein Backup-Verzeichnis noch erstellt haben, oder Sie wollen ein Unterverzeichnis im ausgewählten Verzeichnis hinzuzufügen, verwenden Sie den “Ordner erstellen”, um ein neues Verzeichnis zu erstellen.

Zur Sicherung der Liste der installierten PPA, klicken Sie auf “Backup” auf der rechten Seite von “Software Quellen (PPA).”

Die “Backup Software Quellen” Dialogfeld angezeigt. Die Liste der installierten Pakete und der damit verbundenen PPA für jeden angezeigt. Wählen Sie die PPA Sie sichern möchten, oder verwenden Sie die Schaltfläche “Alle auswählen”, um alle PPA in der Liste auszuwählen.

Klicken Sie auf “Backup”, um den Backup-Prozess beginnen.

Ein Dialogfenster wird angezeigt, wenn die Sicherung abgeschlossen ist Sie die Sicherung erzählt wurde erfolgreich erstellt. Klicken Sie auf “OK”, um das Dialogfeld zu schließen.

Eine Datei mit dem Namen “ppa.list” wird im Backup-Verzeichnis erstellt werden.

Der nächste Punkt, “Heruntergeladene Pakete (APT Cache)”, ist nur dann sinnvoll, wenn Sie die gleiche Version von Ubuntu neu installieren. Es sichert die Pakete in Ihrem System-Cache (/ var / cache / apt / archives) nach oben. Wenn Sie Ihr System aktualisieren, können Sie diesen Schritt überspringen, da die Pakete für die neue Version des Systems wird im System-Cache als die Pakete neuer sein.

Das Sichern der heruntergeladenen Pakete und Wiederherstellen sie dann auf dem neu installiert Ubuntu-System wird Zeit und Internet Bandbreite zu sparen, wenn die Pakete neu installiert werden. Da die Pakete im System-Cache zur Verfügung stehen, sobald Sie sie wiederherstellen, wird der Download sein übersprungenen und die Installation der Pakete schneller abzuschließen.

Wenn Sie die gleiche Version der Ubuntu-System neu installieren, klicken Sie auf “Backup” Schaltfläche rechts von “Heruntergeladene Pakete (APT Cache)” zur Sicherung der die Pakete im System-Cache.

HINWEIS: Wenn Sie ein Backup der heruntergeladenen Pakete, gibt es keine zweite Dialogfeld. Die Pakete in Ihrem System-Cache (/ var / cache / apt / archives) mit einem Verzeichnis “Archive” in das Sicherungsverzeichnis kopiert und ein Dialogfeld angezeigt, wenn die Sicherung abgeschlossen ist, was darauf hinweist, dass die Pakete erfolgreich kopiert wurden.

Es gibt einige Pakete, die Teil Ihrer Ubuntu-Distribution sind. Diese werden nicht überprüft, da sie automatisch installiert, wenn Sie die Ubuntu-System zu installieren. Zum Beispiel ist Firefox ein Paket, das standardmäßig in Ubuntu und andere ähnliche Linux-Distributionen installiert ist. Deshalb wird es nicht standardmäßig ausgewählt werden.

Pakete, die das System, wie das Paket für den Chrome Web-Browser oder das Paket installiert, nachdem enthaltende Aptik Installation (ja, wird Aptik automatisch sichern ausgewählt), werden standardmäßig ausgewählt. Auf diese Weise können Sie ganz einfach die Pakete zu sichern, die nicht in das System einbezogen, wenn installiert.

Wählen Sie die gewünschten Pakete zu sichern und deaktivieren Sie die Pakete, die Sie nicht sichern möchten. Klicken Sie auf “Backup” auf der rechten Seite von “Softwareauswahl”, um die ausgewählten Top-Level-Pakete sichern.

HINWEIS: Abhängigkeit Pakete sind in diesem Backup enthalten.

Zwei Dateien, mit dem Namen “packages.list” und “Pakete-installed.list” werden im Backup-Verzeichnis erstellt und ein Dialogfeld angezeigt, die besagt, dass die Sicherung erfolgreich erstellt wurde. Klicken Sie auf “OK”, um das Dialogfeld zu schließen.

HINWEIS: Die “Pakete-installed.list” Datei listet alle Pakete. Die “packages.list” Datei listet auch alle Pakete, sondern zeigt an, welche ausgewählt wurden.

Um die Backup-Einstellungen für die installierten Anwendungen, klicken Sie auf “Backup” Taste auf der rechten Seite von “Anwendungseinstellungen” auf dem Haupt Aptik Fenster. Wählen Sie die Einstellungen, die Sie sichern möchten, und klicken Sie auf “Backup”.

HINWEIS: Klicken Sie auf “Alle auswählen”, wenn Sie alle Anwendungseinstellungen sichern möchten.

Die gewählten Einstellungen-Dateien werden in eine Datei gezippt “app-settings.tar.gz” genannt.

Wenn das Zuziehen abgeschlossen ist, wird die Zip-Datei in das Sicherungsverzeichnis kopiert und ein Dialogfeld angezeigt, die besagt, dass die Backups erfolgreich erstellt wurden. Klicken Sie auf “OK”, um das Dialogfeld zu schließen.

Themen aus dem “/ usr / share / themes” Verzeichnis und Symbole aus dem “/ usr / share / icons” Verzeichnis kann auch gesichert werden. Um dies zu tun, klicken Sie auf “Backup” Schaltfläche rechts von “Themen und Symbole”. Die “Backup Themen” Dialogfeld angezeigt mit allen Themen und Symbole standardmäßig ausgewählt. Deaktivieren Sie alle Themen oder Symbole, die Sie nicht wollen, zu sichern und klicken Sie auf “Backup”.

Die Themen sind gezippt und zu einem “Themen” Verzeichnis in das Sicherungsverzeichnis kopiert und die Symbole sind gezippt und kopiert in eine “Icons” Verzeichnis im Backup-Verzeichnis. Ein Dialogfeld sage Ihnen, dass die Backups erfolgreich erstellt wurden. Klicken Sie auf “OK”, um das Dialogfeld zu schließen.

Sobald Sie die gewünschten Sicherungen, in der Nähe Aptik durch Klicken auf die Schaltfläche “X” in der oberen linken Ecke des Hauptfensters abgeschlossen.

Ihre Backup-Dateien sind in der Backup-Verzeichnis, das Sie gewählt haben.

Wenn Sie Ihr System Ubuntu neu installieren oder eine neue Version von Ubuntu zu installieren, installieren Aptik auf dem neu installierten System und machen Sie die Backup-Dateien, die Sie für das System verfügbar erzeugt. Führen Sie Aptik und verwenden Sie die Schaltfläche “Wiederherstellen” für jedes Element Ihrer PPA, Anwendungen wiederherzustellen, die Pakete, Einstellungen, Themen und Symbole.

Installiert und getestet. Arbeitete wie ein Charme!

In China ist es schlechte Form als ein Kind zu nennen direkt nach einer älteren Verwandten, wie die jüngeren Mitglieder einer Familie unangemessen den persönlichen Namen eines älteren fördern würde zu verwenden, sollten sie Respekt zeigen werden.