wie einfach Ihre Dual-Boot PC-Standard-Betriebssystem ändern

Ich liebe Ubuntu, aber es gibt Zeiten, wenn Sie nur auf den Windows verwenden müssen. Das GRUB-Bootmanager, die mit Ubuntu installiert ist, ist mehr als glücklich, den Standard-Betriebssystem zu verlassen. Wir können dies leicht mit etwas Hilfe ändern.

Ich hasse es zu Fuß entfernt in der Zeit nach meinem Computer neu zu starten nur wieder zu kommen und feststellen, dass ich im falschen OS bin. Linux ist, unter vielen Dinge, über die Wahl, so komisch es ist, wie Ubuntu wirklich nicht geben Ihnen eine Wahl, welche OS Sie als Standard wollen würde. GRUB ist ziemlich robust und auch wirklich entmutigend für Anfänger zu konfigurieren. Zum Glück für uns ist es eine große GUI-basiertes Tool in Ubuntu-Repositories: StartUp Manager.

Feuer ein Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein StartUp-Manager zu installieren.

sudo apt-get install startup

Geben Sie Ihr Kennwort ein, klicken Sie auf ‘Y’ an der Eingabeaufforderung, und lassen Sie es installieren.

Sobald das fertig ist, gehen Sie zu System> Administration> StartUp Manager

Sie werden ein sehr einsteigerfreundlich Bildschirm auftauchen.

Viel besser ist es nicht? Sie werden eine Handvoll relevanter Optionen.

Sie können auch den Splash-Screen und aktuelle Text beim Booten zeigen wählen.

Nun, wenn Sie nach einem Neustart ging weg haben, werden Sie nicht wieder auf die falsche OS kommen.

Als Dual-booter, haben Sie irgendwelche anderen Haustier ärgert über Ubuntu oder Windows? Teilen Sie Gedanken in den Kommentaren!

Ich benutze Windows-Bootloader, in Kombination mit EasyBCD.

I Dual-Boot-Archlinux und Windows 7, mit archlinux für alles und windows 7 nur für Spiele, so dass die meisten der Zeit, die ich direkt in Arch zu booten müssen. Ich habe GRUBs Timeout auf 1 so gesetzt, wenn ich Archlinux wollen es einfach Archlinux booten nahezu verzögerungsfrei und wenn ich Windows will Maische ich den nach unten / Pfeil nach oben, so dass die Zeitüberschreitung abgebrochen und ich kann jedes Betriebssystem auswählen.

Rookie Frage.

Enthält diese Lösung nur in Situationen arbeiten, wo beide Betriebssysteme auf der gleichen Festplatte sind? Im Moment habe ich Win7 (64-Bit) und Ubuntu 10.9 auf zwei verschiedenen Festplatten und wenn ich neu starte geht es direkt zu Win7. Für die Zeit der einzige Weg, den ich zu Unbuntu bekommen kann, ist das Startgerät im BIOS zu ändern. Wenn die Lösung, die Sie hier haben OSs über mehrere Laufwerke gilt es wäre mir sparen eine Menge Ärger.

Das war das Thema, ich habe mich gefragt, für, und es kam, wie viel Hilfe für mich, aber immer noch frage ich mich gibt es keine Fenster Werkzeug, das ich für gleiche Sache verwenden können ….?

Ein weiteres Problem wird immer von mehreren Instanzen von Ubuntu in GRUB befreien. GRUB wird nach einer Weile mit mehreren Ubuntu Einträge unübersichtlich. An einem Punkt gab es so viele Einträge für Ubuntu, ich dachte, dass ich meine XP Partition verloren.

Ich frage mich, über eine Installation von Wubi mit? Ich habe eine meiner Arbeit PCs mit Wubi einrichten. Ich benutze Ubuntu für persönliche Sachen, da sie nicht direkt mit dem Netzwerk verbunden ist, und dann XP, wenn ich die Leistung von zwei Computern zu nutzen, benötigen. Mit drei Monitore für meine Hauptmaschine Win7 und dann dieses System, das ich habe wirklich 7 überwacht, wenn wegen der Desktop-Switcher mit Ubuntu. Kombinieren Sie das mit Synergy & Ich habe eine schöne Einrichtung. Sehr süß:)

Das ist das große Problem. Zwei HDs, C mit Ubuntu 11.04, D mit Win7 und keine Möglichkeit zu wechseln einander ohne langweilig Zeremonie. Was ist zu tun?? Hilfe…

Es ist nicht für mich arbeiten. Ich habe gerade die Schritte getan, aber es gibt ein Problem: Ich habe 3 OS, 2 davon sind Windows XP und Windows 7, wie Sie die GRUB nur seprate Ubuntu und Windows-Betriebssystemen kennen könnte, so habe ich Windows XP und Windows 7 zusammen in diese Option von “Windows 7 (loader)”, so tut es alle Windows-Betriebssysteme booten. Meine Frage ist, ob es eine Möglichkeit ist mit meinem contitions zu booten?

Ich habe seit geraumer Zeit Startup-Manager verwendet. Funktioniert gut. Mein Standard-Betriebssystem ist Windows 7 mit einem 5 Sekunden Timeout. Meine Frage ist, wie einer der Möglichkeiten, um loszuwerden. Ich möchte wirklich nicht den Recovery-Modus Wahl für 7. Ich dieses eine Mal accidentaly wählte und es erstellt große Probleme. In der Tat hatte ich Grub neu installieren nur zu booten zu können. Irgendwelche Ideen? Danke im Voraus.

Ich liebe Ubuntu, aber es gibt Zeiten, wenn Sie nur auf den Windows verwenden müssen ………

so einige Male für mich, dass ich auf Windows aufgab und nun Dual-Boot zwischen Linux-Systemen

Vergessen Sie nicht, es gibt GRUB2 Bootloader-Editor

GRUB2 Bootloader Editor KDE-Apps.org

http://kde-apps.org/content/show.php?content=139643

Da ich auf Ubuntu 11.04 aktualisiert habe ich nicht Startup Manager in der Lage zu laufen. Wenn ich versuche, das Programm nichts passiert zu laufen. Ich habe versucht, die Deinstallation / Neuinstallation und es laufen noch nicht. Hat jemand eine Lösung für dieses Problem haben?

GRUB2 Bootloader-Editor 0.5.0 ist eine weitere gute Option, wenn läuft KDE 4.x

http://kde-apps.org/content/show.php/GRUB2+Bootloader+Editor?content=139643

Ich habe eine kleine Steuerpraxis. Ich wirklich nur Windows 7 für die Steuerprogramme verwenden. Ansonsten bin ich Booten in Ubuntu.

GREAT ……… Ich habe versucht, zu “mod” grub Dateien und landete ubuntu Nachladen .. Dies ist so groß, wenn es funktioniert

Stellen Sie die Zeit, um -1, wenn Sie nicht über einen Timer wollen

NICHT DIE ZEIT OUT AUF NULL !!! Es ist eine richtige Schmerz, den es zurück zu bekommen. Es ist einfacher, in Linux zu sein, es zu ändern, aber wenn Sie Ihre Auszeit auf Null und Ihre erste Boot-Option auf Windows festgelegt haben, werden Sie nie das GRUB-Menü und nie Boot in Linux zu sehen. Ich habe das GRUB-Menü zurück, schließlich!

Ansonsten ist dies ein sehr nützliches Werkzeug und spart eine Menge der vorherigen grub Bearbeiten oder Entfernen von Paketen, die es in der Regel nahm.

guter Tipp. Mein Problem ist, ich mein Ubuntu OS wollen Priorität Boot zu haben. das heißt ich möchte es zunächst automatisch zu booten. Also ich denke, ich werde diese Schritte versuchen, um sie geschehen

Verwenden Sie Wubi statt. Wenn Ihr ubuntu installieren wird pooched können Sie deinstallieren und neu installieren Ubuntu mit Wubi. Sie können auch deinstallieren nur Wubi, wenn Sie nicht mehr Ubuntu auf Ihrem System haben wollen. Die Wubi installiert wird, nur 1 Änderungen an Ihrem System. Sie fügt hinzu, die ubuntu Bild in die BOOT.INI / MGR-Datei. Wenn Sie Wubi für gut zu deinstallieren, müssen Sie nur den ubuntu Eintrag aus der BOOT.INI-Datei entfernen oder die bootmgr für Windows 7. Verwenden Sie EasyBCD für die bootmgr in Windows 7. Sie wissen nicht, was das ist? Google es!

Ich habe ein Boot-Problem, das ein bisschen anders ist. Ich hatte Linux Mint 9 in Mint2Win Konfiguration und alles funktionierte gut. Ich hatte 10 Sekunden, um die Entscheidung zu treffen, und die Standardeinstellungen zu ändern, zu Mint zu booten oder es würde auf Windows automatisch gestartet 7. Ich habe vor kurzem Linux Mint deinstalliert und ersetzt es mit Ubuntu 11.04 (mit WUBY). Nun ist die Boot-Bildschirm zeigt immer noch Linux Mint zusammen mit Windows 7 (Standard) und Ubuntu. Linux Mint, natürlich, nicht geladen, es wird von der Festplatte entfernt, aber die Auswahl bleibt. Das größte neue Problem jedoch ist, dass ich jetzt eine Verzögerung von 30 Sekunden haben eine Wahl zu treffen, anstatt der ursprünglichen 10 Sekunden. Diese lange Verzögerung ist unnötig und unerwünscht.

Wie kann man dieses Boot-Auswahlseite zu bearbeiten, die korrigiert werden muss?

Warum verwenden Sie Jungs immer die Kommandozeile? Ist das ein Retro-coolen Geek Einschüchterung Sache mit DOS wie Befehle zu sein? ERWACHSEN WERDEN! Die siebziger, achtziger und neunziger Jahre sind vorbei! Ich meine, kann jemand bitte kommen mit einem Debian-basierten Linux-Distribution, die nie mit dem Terminal oder einen vollwertigen Tropfen der GUI beinhaltet? Ich hasse Befehlszeilen! So können Sie sich wahrscheinlich vorstellen, wie ich über das Terminal fühlen – es saugt! … Muss ein “Coder” Sache sein, denke ich.

Wie auch immer, FYI: Wenn Ubuntu verwenden, können Sie “startup” in der Synaptic Package Manager finden, anstatt verwenden, um die kryptischer DOS-ähnliche apt-get-Befehl. Und Sie haben nicht einmal hinzufügen / ändern Repositories entweder die für die Linux noobs groß ist. In der Tat glaube ich, dass dieses Dienstprogramm Startup Manager ist so ziemlich ein Standard für die meisten der modernen Debian-basierten Distributionen zu. Das heißt, wenn es nicht bereits installiert ist!

@ Anonymous – Sie werden nicht immer ein noob sein. Der Tag wird kommen, wenn Sie Heuschrecke verstehen 🙂

@ John3347 – Google EasyBCD.

das war so cool. es funktionierte perfekt und bereit, mehr zu erfahren. vielen Dank.

Ein weiteres Problem bei mir ist nach der Installation von Fenstern und ubuntu, die Windows 7 möglicherweise beschädigt und muss neu installiert werden. der Bootloader der Fenster überholen die ubuntu nach der Installation die Unterkunft sowohl für OS zur Verfügung gestellt hätte. Wie installiert man die ubuntu grub ohne Formatierung der Gewinn 7. i wirklich brauchen.

Vielleicht können einige von euch Gurus mich leiten. Ich habe ein Dual-Boot (XP und Ubuntu 11.4). Wenn jedoch in Ubuntu meine Bildschirmauflösung Booten ist begrenzt auf 480 X 600 (ohne andere Auflösungen avaialble), während, wenn ich Dual-Boot mit 8,4 war die Auflösungen war 1280 X1084, das ist das, was ich war zufrieden mit. Mit ich XP booten verwende ich 1280 X 1084 und haben auch andere resoltutions zur Verfügung.

@Anonymous; Das ist, was Linux geht. Es geht darum, die individuell gestaltet werden, Macht und Tweaking zu Inhalt Ihres Herzens in der Kommandozeile. Die Kommandozeile ist nicht tot. Und die DOS / NT-Shell ist bei weitem nicht die Macht der Linux-Shells (bash, [b] sh, csh, tcsh, zsh usw.) Wenn Sie eine vollständig GUI-basierte Distro möchten, können Sie selbst erstellen (obwohl ich m sicher, es gibt viele rund um distrowatch.com) … Alle Server laufen ohne GUIs … .Sie ein Linux mit einer CPU und RAM fast alles installieren auf ausführen können, wenn auch ohne GUI, da sie so viel Speicher in Anspruch nehmen. Ich GNOME Shell starten und einen Blick auf das System übernehmen eine Stunde in 100 freaking Megabytes Speicher überwachen … ..von die CLI ohne GUI beginne ich oben und es stellt fest, oh, etwa 80 MB oder so verwendeten RAM, einschließlich der Kernel- ( das nimmt etwa 24 MB). Neben all Sie tun, ist ein Programm von der Kommandozeile aus zu installieren und dann von GUI starten, nicht ein Kernel oder so etwas zu kompilieren.

@tmradius; Versuchen Sie, Ihre Treiber und Beiträge auf Foren, um Hilfe zu aktualisieren. Versuchen Sie, Ihre Kartenhersteller Suche auf Arch Linux Wiki, sehr ausgezeichneter Führer, der auf mich weit mehr als nur ArchLinux geholfen hat: http://wiki.archlinux.org

Lieber Anonym

Ich liebe Kommandozeile. Als ich das erste Linux verwenden musste, habe ich studiert und praktiziert, wie die DOS-Kommandozeile zu verwenden, so dass ich einfach lernen könnte, wie die Befehlszeile unter Linux zu verwenden.

Danny, sollten Sie Ihre Ubuntu HDD die Standardeinstellung in CMOS machen und Ihre Windows-Festplatte mit dem GRUB-Menü hinzufügen. Jetzt über die Befehlszeile, jetzt, wo ich nahm sich die Zeit zu lernen, es zu benutzen. Ich weiß, was eine leistungsfähige Datei Manipulationswerkzeug es wirklich ist. Es ist erstaunlich, was sie tun können und je mehr man die mehr ein Hindernis für eine GUI wird lernen. zum Beispiel die Fähigkeit, ein Verzeichnis voller heruntergeladene Musik sortieren Sie es aus und kopieren Sie nur the.mp3 Dateien mit keiner der other.jpg oder Textdateien an einen neuen Standort mit einer schnellen einer Zeile Kommando zu übernehmen große

Ich muss eingestellt es nur, wo die GRUB wartet darauf, mich zu entscheiden,

Früher habe ich Multi-Boot-7 OS – 4 Windows und Linux 3 – in meinem Rechner, und es gibt einfach keine perfekte Bootloader, der gut in jeder Situation passen und funktionieren …

… Und dann jede neue Version von Debian, Mint, GRUB oder was auch immer Startgriffe / bootup ein wenig anders.

Wann immer möglich, ist es am besten Windows Boot-Loader in Ruhe zu lassen und EasyBCD verwenden, um ein Linux-Betriebssystem auf dem Windows 7 Bootloader hinzufügen …, aber * immer * sicher sein, Windows 7 auf Ihrem * erste * Festplatte ist (jede Partition), wenn Sie mehr haben als ein HD und Sie müssen möglicherweise reparieren seine Start jemals zu arbeiten. Aber auch EasyBCD kann tückisch sein, und vielleicht nicht immer einen Arbeits Eintrag machen.

Letztlich war die beste “Lösung” die ich je gefunden entweder SuperGRUB oder SuperGRUBII zu haben – weder ist am besten für * alle * Linux OS – auf einer CD und meine Maschine von dieser CD zu booten und dann manuell ein Betriebssystem wählen zu laufen.

Ich möchte eine grafische Darstellung im Linux-Installationsprogramm für Festplatten, um zu sehen, ein Kreisdiagramm-ähnliche grafische Darstellung, die zeigt, wo der Bootloader auf welches Gerät platziert wird. Die Gerätenamen in Linux verwirren mich immer und ich wünschte, es war einfach anstelle von sda1 etc vereinfacht, … und einige Geräte unter Linux wie SCSI-Geräte behandelt (zumindest, SATA-Laufwerke waren auf einmal ….). Das ist alles verwirrend für jeden neu in Linux und lange Zeit Linux Benutzer haben immer wieder auf Linie vereinbart, dass die Terminologie verwirrend ist – auch so, Linux auf hält gedankenlos die gleichen Terminologien für die Hardware-Geräte verwenden.

Ich möchte diese grafischen Darstellungen im Handbuch Formatierer für die Festplatten zu sehen – wo GRUB platziert ist und wo Wurzel, Boot und Home-Partitionen befinden, und auf die Fest Gerät.

Früher habe ich Fedora und fand die manuelle Formatierer und Partitionierungs-Tool so verwirrend! Ich Fedora beschwert und einige von ihnen sagte: “Wenn Sie mögen es nicht, wie es ist, lassen Sie einfach.” Mit dieser Art von Arroganz, ich abgeladen Fedora für gut … es scheint, sie sind in einer anderen Art von Welt zu leben wo sie nicht denken, sie brauchen jemand anderes als sich selbst – na ja, die Palme.

Ich denke, dass das Installationsprogramm imporved und vereinfacht werden kann so dass es für jeden leicht mehrere Festplatten zu installieren und sie alle in Linux, mit der Vereinfachung der harten Gerät Terminologie verwalten. Das ist, was ich möchte getan zu sehen.

Ich benutze GRUB aber feststellen, dass, wenn ich von Ubuntu auf Windows umschalten, dass die Windows-Seite wird neu gestartet, selbst als ob das erste Mal gebootet hat nicht funktioniert. Wohlgemerkt nach dem Neustart wieder alles in Ordnung.

Ich frage mich, ob das mit dem neuen Ubuntu oder Windows 7 zu tun hat.

Vielen Dank, wie ubuntu, aber mein Bruder benutzt den PC und wird wütend, wenn es ubuntu lädt auf.

Ich benutze Xosl Windows 7, XP und Linux Mint zu booten. Es funktioniert super! Es ist nicht an eine OS angeschlossen ist, können Sie alle Einstellungen aus dem Startmenü ändern.

Ist es möglich, ein USB-Laufwerk einzurichten, wählen in natty oder win7 zu booten,? Auf dem gleichen Flash-Laufwerk?

[Quote = “Jim”] Ich denke, das Installationsprogramm verbessert und vereinfacht werden kann es leicht zu machen für alle mehrere Festplatten zu installieren und sie alle in Linux … [/ quote] verwalten; In meiner eigenen Erfahrung, es gibt keinen einzigen Installer mit allen kompatibel ist Linux-Betriebssysteme.

[Quote = “Knightwing”] benutze ich GRUB aber feststellen, dass, wenn ich von Ubuntu auf Windows umschalten, dass die Windows-Seite selbst, als ob das Booten des ersten Mal neu starten, funktioniert nicht. Wohlgemerkt nach dem Neustart wieder alles in Ordnung.

Ich frage mich, ob das 7 mit dem neuen Ubuntu oder Windows zu tun hat [/ quote];. Soweit ich mich erinnere, ist, dass im Zusammenhang, wie Windows 7 und Linux jeweils Deal mit Datum und Uhrzeit beim Start / Systemstart, und ich hatte etwas zu deaktivieren in Linux zu bekommen, dass zu stoppen … aber ich erinnere mich nicht jetzt diese Details.

Dies ist so nützlich. Danke vielmals.

Ach, wenn ich neu gestartet es immer noch standardmäßig auf Ubuntu

die oben genannten Anweisungen ohne Glück Nach dem Versuch, beschloss ich, das Software-Tool, um zu versuchen verwenden, die auf dem Desktop von Ubuntu 11.04 auf der linken Symbolleiste. Ich öffnete es, bei der Suche “Startup Manager” eingegeben und sofort gefunden, was ich brauchte! Es ist genau das, was Sie im Screenshot sehen oben und Downloads in kürzester Zeit. Einfach installieren, öffnen und das Standard-Betriebssystem eingebunden, um Windows, kein Computer-Jargon und so weiter ändern! 🙂

Ich bin so satt, diese Art von “Hilfe” zu sehen. Im ganzen Ort sehe ich Menschen die gleichen Anweisungen zu geben. Im Ernst, es ist wie Forum auf einem Microsoft-Hilfe zu sein, wo Sie Windows und das erste, was sagt der Microsoft Kerl “Start klicken und dann …” booten kann, ist ich viele Male Startup Manager installiert haben, und es hat nie funktioniert. Sie können Ihre Standard-OS einstellen können, was Sie wollen und IT ÄNDERT NICHTS. ES FUNKTIONIERT NICHT. Sind wir noch frei?

TUT

NICHT

ARBEIT

hallo, ich gewinne installiert 7 mit RedHat Linux 6; wie kann ich von RedHat Linux mein Standard-Betriebssystem ändern 7 über CLI, um zu gewinnen ??; pls helfen

Für Menschen Probleme mit Startup Manager mit: Wie Sie distros hinzufügen, jede neue nimmt installieren Kontrolle von GRUB / 2. Es funktioniert nur aus, dass im letzten Distro installiert. Zum Beispiel, wenn Sie XP, Ubuntu installiert, und dann MINT nur auf MINT installiert StartUp Manager funktionieren würde! Meine Frage ist, wie die Kontrolle zu Ubuntu zurückzukehren, falls ich wollte MINT zu löschen?

Die Nestlé Crunch Schokoriegel wurde 1928 und nahm den Slogan “Munch jetzt eingeführt. Munch einige später. “1937 und hat den Slogan seitdem beibehalten.