wie Haltegurt ein Android-Smartphone oder Tablet auf Ihrem PC umkehren

Typischerweise anbinden Menschen ihre Laptops, um ihre Android-Handys, die Datenverbindung des Telefon online zu bekommen von überall. Aber Sie können auch auf “Reverse-Haltegurt” Ihren PC-Internet-Verbindung mit einem Android-Handy oder Tablet zu teilen.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, dies zu tun. Sie könnten einen WLAN-Hotspot, Bluetooth verwenden – oder sogar umkehren-Haltegurt vollständig über ein verkabeltes USB-Kabel. Es ist nützlich, wenn Ihr Computer eine Internetverbindung verfügt, aber Ihr Telefon nicht.

Die einfachste Methode, hier wird wahrscheinlich eine Wi-Fi-Hotspot erstellen sein. Das ist wie ein WLAN-Hotspot auf dem Telefon zu schaffen seine mobile Datenverbindung mit Ihrem PC oder Mac zu teilen. Aber stattdessen werden Sie eine Wi-Fi-Hotspot auf Ihrem Computer erstellen und seine Internetverbindung mit Ihrem Android-Handy oder Tablet zu teilen.

Natürlich, werden Sie Wi-Fi-Hardware benötigen, dies zu tun. Ein typischer Laptop wird gut funktionieren. Wenn Sie ein Android-Handy oder Tablet auf einem Desktop-Computer zu Reverse-anbinden möchten, die nicht Wi-Fi hat so können Sie die Ethernet-Verbindung teilen, können Sie eine preiswerte USB-to-Wi-Fi-Adapter kaufen und verwenden Sie es für diesen Zweck.

Android-Handys und Tablet-PCs unterstützen Ad-hoc-Netzwerken nicht, aber der Virtual Router-Software wird über eine Wi-Fi-Hotspot, der als Access Point, so dass Android-Geräte anschließen Funktionen erstellen. Wenn Sie eine andere Lösung verwenden, sicher sein, es funktioniert als Access Point und keine Ad-hoc-Netzwerk.

Wir empfehlen für Virtual Router mit einem WLAN-Hotspot auf einem Windows-PC zu erstellen. Es ist eine bequeme Front-End für den leistungsfähigen WLAN-Hotspot und Internet Connection Sharing-Funktionen in Windows integriert. Sie können es verwenden, um eine Ethernet-Kabelverbindung über Wi-Fi zu teilen, oder sogar eine Wi-Fi-Verbindung teilen Sie verbunden sind durch eine Wi-Fi-Hotspot zu schaffen. Dies macht es praktisch in Situationen, in denen Sie nur eine Anmeldung für ein Wi-Fi-Netzwerk haben – wie in einem Hotel.

Mac-Anwender theoretisch könnte die Internet-Sharing-Funktion in Mac OS X integriert verwenden dafür, aber das schafft eine Ad-hoc-Netzwerk Android-Geräte können keine Verbindung herstellen.

Sie könnten Bluetooth auch für diese. Unter der Annahme, Ihr Telefon oder Tablet läuft Android 4.0 oder höher, können Sie es über Bluetooth koppeln und mit einem Bluetooth-PAN (Personal Area Network).

Gewöhnlich geben Sie eine Wi-Fi-Hotspot zu erstellen, wenn Sie Windows verwenden und mit dem Internet über die Verbindung. Wi-Fi ist schneller und einfacher einzurichten. Allerdings ist ein Bluetooth-PAN besonders nützlich auf Macs – wenn Sie einen Mac Wi-Fi-Verbindung mit einem Android-Smartphone oder Tablet zu teilen möchten, müssen Sie eine Bluetooth-PAN verwenden oder eine zweite physikalische Wi-Fi-Adapter (wie ein USB-to-Wi-Fi-Adapter), wie Sie zwei für dieses separate Netzwerk-Schnittstellen benötigen.

Aktivieren Sie die Internetfreigabe über Bluetooth auf Ihrem Mac und koppeln Ihr Android-Handy mit Ihrem Mac. Tippen Sie auf das angeschlossene Gerät auf Ihrem Android-Gerät die Bluetooth-Einstellungen Bildschirm und aktivieren Sie die “Internetzugang” aktivieren.

Es ist möglich, Ihren Computer auf einem Android-Handy über USB anbinden, das Internet über das Telefon erreichbar. Sie fragen sich vielleicht, ob es möglich ist, über USB ein Android-Handy oder Tablet an einen Computer Reverse-anbinden, den Zugriff auf das Internet über die Netzwerkverbindung des Computers.

Dies ist möglich, aber es erfordert Root-Zugriff. Wir haben ein Verfahren bedeckt ein Android-Handy oder Tablet-Computer über ein USB-Kabel mit Reverse-anbinden eine Windows-Anwendung verwenden, und es gibt andere ähnliche Verfahren, die verschiedene Tools verwenden, oder Befehle, die Sie eingeben können.

Das USB-Kabel-Methode ist besonders nützlich, wenn Sie an einem Ort sind, wo man kann nicht Wi-Fi oder Bluetooth Reverse-Tethering aus irgendeinem Grund verwenden. Es ist widerlich, weil der Bedarf an Root-Zugriff und die zusätzlichen Hacks und Tools erforderlich, um diese Funktion zu erhalten. Schlimmer noch, einige Android-Apps nicht wirklich erkennen, dass sie eine Internetverbindung haben, wenn Sie dies tun. Wenn möglich, sind Sie besser dran mit einem Wi-Fi-Zugangspunkt einzurichten oder ein Bluetooth-PAN mit für Reverse-Tethering.

Leider werden keine dieser Methoden arbeiten für eine Chromebook. Trotz Googles Versuche, Chrome OS und Android zu machen besser zusammenarbeiten, kann ein Chromebook noch nicht schaffen eine Wi-Fi-Hotspot oder Bluetooth PAN seine Internetverbindung mit anderen Geräten zu teilen.

Das ist vorausgesetzt, Sie Chrome OS laufen lassen, sowieso – Sie könnten möglicherweise setzen Sie Ihren Chrome in Entwicklermodus, und installieren Sie ein komplettes Linux-System den Zugriff auf die in typischen Linux-Distributionen gebaut Wi-Fi-Hotspot-Creation-Tools zu gewinnen.

Bild-Kredit: Johan Larsson auf Flickr

Interessant zu lesen, aber ich habe keine praktischen Nutzen für diese zu sehen, wenn Sie einen Laptop mit einer Kabelverbindung an einem Ort ohne Wi-Fi mit einem Telefon ohne Service. Ich habe ein paar Telefone nicht an Trägerservice verbunden, aber ich habe WI-FI zu Hause einen mobilen Hotspot von meinem Träger und eine Reise-Router so dass ich mit immer ein Signal ziemlich bedeckt bin

Radio- und Fernsehwerbung für Tabakerzeugnisse wurde in den Vereinigten Staaten seit 2. Januar 1971 verboten, wenn die öffentliche Gesundheit Zigarettenrauchen Gesetz in Kraft getreten.