wie man Grafikoptionen in PC-Spielen mit nvidia zwingen, AMD oder Intel-Grafik

PC-Spiele haben in der Regel integrierte Grafik-Optionen, die Sie ändern können. Sie sind jedoch auf die Optionen nicht begrenzt in die Spiele gebaut – die Grafik Bedienfelder gebündelt mit Grafiktreiber können Sie Optionen von außen PC-Spiele zu zwicken.

Zum Beispiel erlauben diese Tools Ihnen Anti-Aliasing erzwingen aktivieren, um alte Spiele besser aussehen zu machen, auch wenn sie normalerweise nicht unterstützen. Sie können auch die Grafikqualität zu reduzieren, um mehr Leistung auf langsamen Hardware erhalten.

Wenn Sie nicht über die NVIDIA Control Panel, AMD Catalyst Control Center haben oder Intel Graphics and Media Control Panel installiert ist, müssen Sie die entsprechenden Grafiktreiberpaket für Ihre Hardware von der Hardware-Hersteller-Website zu installieren. Die Treiber über Windows Update zur Verfügung gestellt enthalten keine zusätzliche Software wie der NVIDIA Control Panel oder AMD Catalyst Control Center.

Treiber über Windows Update zur Verfügung gestellt sind auch veraltet. Wenn Sie PC-Spiele spielen, sollten Sie die neuesten Grafikkartentreiber auf Ihrem System installiert haben.

Die NVIDIA Control Panel ermöglicht es Ihnen, diese Optionen zu ändern, wenn Sie den Computer NVIDIA Grafikhardware hat. So starten Sie es mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop-Hintergrund und wählen Sie NVIDIA Control Panel. Sie können dieses Tool auch, indem sie einen Startmenü Ausführen (oder Bildschirm) Neue Suche für NVIDIA Control Panel oder mit der rechten Maustaste auf das NVIDIA-Symbol in der Taskleiste und öffnen NVIDIA Control Panel auswählen.

Um schnell eine systemweite Einstellung festlegen, können Sie die Bildeinstellungen mit Vorschau-Option anpassen verwenden. Zum Beispiel, wenn Sie alte Hardware haben, die die Spiele, die Sie spielen wollen, spielen kämpft, können Sie die Option “Verwenden Sie meine Vorliebe Betonung” und der Regler ganz bewegen “Performance”. Diese handelt Grafikqualität für eine erhöhte Rahmen Preis.

In der Standardeinstellung “Verwenden Sie die erweiterten 3D-Bildeinstellungen” die Option ausgewählt ist. Sie können wählen Sie 3D-Einstellungen verwalten und erweiterte Einstellungen für alle Programme auf Ihrem Computer oder nur für bestimmte Spiele ändern. NVIDIA führt eine Datenbank der optimalen Einstellungen für verschiedene Spiele, aber Sie sind frei hier individuelle Einstellungen zu zwicken. Nur Maus über eine Option für eine Erklärung, was es tut.

Wenn Sie einen Laptop mit NVIDIA Optimus-Technologie haben – das heißt, beide NVIDIA und Intel-Grafik – das ist der gleiche Ort, die Sie wählen können, welche Anwendungen die NVIDIA-Hardware verwenden und die die Intel-Hardware verwenden.

AMD Catalyst Control Center ermöglicht es Ihnen, diese Optionen auf AMD-Grafikhardware zu ändern. Um sie zu öffnen, rechtsklicken Sie Ihren Desktop-Hintergrund und wählen Sie Catalyst Control Center. Sie können auch das Catalyst-Symbol in der Taskleiste rechtsklicken und Catalyst Control Center auswählen oder ein Startmenü durchführen (oder Bildschirm) Neue Suche für Catalyst Control Center.

Klicken Sie auf die Gaming Kategorie auf der linken Seite des Catalyst Control Center-Fenster und wählen Sie 3D-Anwendungseinstellungen, um die Grafikeinstellungen zugreifen Sie ändern können.

Die Registerkarte Systemeinstellungen können Sie diese Optionen global zu konfigurieren, für alle Spiele. Maus über eine Option, um eine Erklärung zu sehen, was es tut. Sie können auch per-Anwendung 3D-Einstellungen festlegen und optimieren Sie Ihre Einstellungen auf einer pro-Spiel-Basis. Klicken Sie auf die Option Hinzufügen und navigieren Sie zu einem game’s.exe Datei seine Optionen zu ändern.

Intel integrierte Grafik bei weitem nicht so leistungsfähig sind als dedizierte Grafik-Hardware von NVIDIA und AMD, aber sie sind zu verbessern und mit den meisten Computern enthalten kommen. Intel bietet keine annähernd so viele Optionen in seiner Grafiken Bedienfeld, aber Sie können noch einige allgemeine Einstellungen verändern.

Zum Öffnen der Grafik Bedienfeld Intel, suchen Sie die Intel-Grafik Symbol in der Taskleiste mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie Graphics Properties. Sie können auch den Desktop rechtsklicken und Grafikeigenschaften auswählen.

Wählen Sie entweder Basismodus oder im erweiterten Modus. Wenn der Intel Graphics and Media Control Panel angezeigt wird, wählen Sie die 3D-Option.

Sie werden in der Lage sein, Ihre Leistung oder Qualität Einstellung zu setzen, indem Sie den Schieberegler um oder klicken Sie auf die benutzerdefinierten Einstellungen Kontrollkästchen bewegen und passen Sie Ihre anisotroper Filterung und Vertical Sync bevorzugt.

Verschiedene Intel-Grafikhardware können verschiedene Optionen hier. Wir würden auch nicht überrascht sein, erweiterte Optionen in der Zukunft erscheinen, um zu sehen, ob Intel konkurrieren ernsthaft über im PC-Grafikmarkt ist, wie sie sagen, sie sind.

Diese Optionen sind in erster Linie nützlich für PC-Spieler, also keine Sorgen über sie – oder stören aktualisierte Grafiktreiber Download – wenn Sie nicht ein PC Gamer sind und verwenden keine intensive 3D-Anwendungen auf Ihrem Computer.

Bild-Kredit: Dave Dugdale auf Flickr

Ich habe diese Anordnung einer integrierten Karte Radeon 7640G bekam und einer Radeon 7670M gewidmet Karte. Von Katalysator kann ich entweder haben beide die 7670M und das 7640G zusammen, oder einfach nur die 7640G. Jede Idee, wie ich die 7670M nur bekommen kann?

Obwohl es, als ob ein aussieht Schlange “Charmed” hört der Musik zu sein, ist es wirklich nur beobachten und im Anschluss an die physischen Bewegungen der Schlangenbeschwörer, wie es den Spieler und seine Flöte als predatorial Bedrohung wahrnimmt und weiterhin würde so zu tun, auch wenn die Schlangenbeschwörer gestoppt, um die Melodie zu spielen.