wie Sie sicher Dateien an jemand anderen mit SFTP-Transfer

Wir haben Ihren eigenen FTP-Server über Hosting vorher geschrieben, aber Daten werden unverschlüsselt übertragen, ist es ungeeignet für vertrauliche Dateiübertragungen zu machen. In diesem Leitfaden werden wir die sichere Version von FTP gehen – SFTP, und warum macht es für eine hervorragende Möglichkeit, Dateien mit anderen Menschen über das Internet zu übertragen.

Geeks laufen in dieses Problem die ganze Zeit: Sie haben eine Datei, die einfach zu groß ist über E-Mail oder Instant Messenger zu übertragen. Sicher, Sie es zu Dropbox oder einem anderen Cloud-Service laden könnte, aber was ist, wenn man mit ihnen ein Konto nicht haben / wollen, haben genügend Speicherplatz frei, oder was ist, wenn Sie gerade zusammen die Mitte des Menschen umgehen möchten? Nicht die Sicherheitsbedenken mit Cloud-Services zu nennen.

Statt durch diesen Streit gehen, können Sie durch die Übertragung von Dateien (groß und klein) an Ihren Freund, indem Sie SFTP speichern. Es gibt keine Notwendigkeit, Ihre Dateien vor der Übertragung zu verschlüsseln, weil sie durch die sehr sichere SSH-Protokoll getunnelt werden. Nicht nur das, aber jetzt können Sie direkt an Ihren Freund laden anstelle der Wolke, viel Zeit zu sparen.

Aber warten Sie, es gibt noch mehr! Wenn Sie mehrere Dateien mit Menschen teilen möchten, können Sie sie nur in einem bestimmten Ordner ablegen und Ihre Freunde können diesen Bereich Ihres Computers zu sehen, als ob es ein Teil ihrer eigenen. Gemeinsame Nutzung von Dateien kann eine ganze Reihe einfacher mit dieser Methode, da das Hochladen wird von Ihrem Freund anstelle von Ihnen initiiert werden. Alles, was Sie tun müssen, ist Drag & Drop, und lassen Sie sie wissen, dass sie jetzt die Datei herunterladen kann (s).

Einrichten eines SFTP-Server in Windows wird einige Software von Drittanbietern zu verlangen. Die meisten Software, die diese Funktion hat, wird Sie kosten, aber wir werden eine kostenlose freeFTPd aufgerufen werden. Klicken Sie auf diesen Link, um das Programm herunterzuladen und zu installieren. Seien Sie gewarnt, sind die Entwickler offensichtlich nicht Englisch als Muttersprache, und es zeigt, in einer Menge des Textes. Nicht obwohl alarmiert werden, es ist ein legitimes Programm, das wir getestet haben und alles in Ordnung – Sie werden hart gedrückt, um eine bessere kostenlose Alternative zu finden.

Gehen Sie durch die Installation als normal, und am Ende wird es zwei Aufforderungen, eine Frage, ob private Schlüssel erstellt werden soll, und der andere zu fragen, ob es als Dienst ausgeführt werden soll, klicken Sie auf Ja auf beiden.

Wenn die Installation abgeschlossen ist, öffnen freeFTPd über das neue Verknüpfungssymbol auf dem Desktop. Wir liefen in Probleme Konfigurationsänderungen zu schreiben, so stellen Sie sicher, dass Sie direkt auf das Symbol klicken und das Programm als Administrator ausführen.

Um mit der Konfiguration gestartet, klicken Sie auf Benutzer nach links.

In diesem Menü klicken Sie auf Hinzufügen und die Informationen für ein neues Benutzerkonto füllen Sie Ihren Server zuzugreifen.

Unter Autorisierung können Sie “NT-Authentifizierung” oder zu verwenden “Passwort als SHA1-Hash gespeichert.” NT-Authentifizierung bedeutet, dass es ein Windows-Benutzernamen und das Passwort verwendet, so müssten Sie einen neuen Benutzer auf Ihrem Computer für jedermann zu schaffen, die Zugriffe das SFTP-Verzeichnis. In den meisten Fällen wird es wohl am besten sein, nur um das Passwort zu speichern als SHA1-Hash und halten Sie die SFTP Benutzer getrennt von den Windows-Benutzer.

Nachdem Sie in den gewünschten Benutzernamen und das Passwort eingegeben haben, deaktivieren Sie die “FTP-Server” Feld nach unten und klicken Sie dann auf Übernehmen. Nun, da der Benutzer-Setup, klicken Sie auf die Registerkarte SFTP.

Das einzige, was wirklich wert auf dieser Registerkarte ändern ist das SFTP-Stammverzeichnis. Diese gibt an, wo Sie die gewünschten Dateien befinden werden aufzuteilen. Der Einfachheit halber, Sie gehen wir nur auf dem Desktop die bereits besiedelten Verzeichnis in einem Ordner ändern.

Sobald Sie bereit sind, Dateien zu beginnen Hosting, klicken Sie auf die Schaltfläche Start in dieser Registerkarte. Windows-Firewall wird wahrscheinlich Pop-up und Sie fragen, ob das in Ordnung ist – klicken Sie auf Zugriff zulassen.

Jetzt sollten Sie auf die Registerkarte Status zurückkehren können und sehen, dass Ihr SFTP-Server läuft.

Klicken Sie auf Übernehmen und speichern Sie diese Änderungen zu halten, und dann das Fenster zu schließen.

freeFTPd wird weiterhin im Hintergrund laufen zu lassen. Um darauf zuzugreifen, öffnen Sie es nur aus dem Infobereich auf.

Setzen Sie ein paar Dateien in Ihrem SFTP-Verzeichnis, so dass wir einige Tests machen kann. Wenn Sie das Home-Verzeichnis für den Benutzer auf seinem Standard ($ serverroot \ Aussenseiter in unserem Beispiel) nach links, dann müssen Sie ein anderes Verzeichnis innerhalb des SFTP-Stammverzeichnis zu erstellen.

Wie Sie in diesem Screenshot zu sehen, setzen wir zwei Testdateien in die “Geek” Verzeichnis, das innerhalb des “SFTP-Server-Dateien ‘(SFTP Root-Verzeichnis) Ordner ist. Stellen Sie sicher, dass Port 22 auf Ihren PC auf Ihrem Router weitergeleitet wird, und dann bist du für jemanden bereit, Ihren PC zu verbinden. Sehen Sie diese Anleitung, wenn Sie mit Port-Forwarding Hilfe benötigen.

Haben Sie Ihren Kumpel einen FTP-Client herunterladen, die Lage ist, SFTP-Server zugreifen – unsere Empfehlung FileZilla ist. Sie werden nur Ihre IP-Adresse in eingeben müssen, den Benutzernamen und das Passwort, die Sie zuvor konfiguriert haben, und geben Sie den Port Ihres Server ausgeführt wird (wenn man es auf den Standard verlassen, wird es Port 22 sein).

Das erste Mal, wenn sie mit Ihrem Server verbinden, werden sie aufgefordert, die Host-Schlüssel zu speichern. Sie müssen nur die “immer vertrauen” Kontrollkästchen und klicken Sie auf OK, um nie wieder darüber aufgefordert, (es sei denn, Sie Ihre Host-Schlüssel aus irgendeinem Grund ändern).

Ihr Freund sollte nun in der Lage sein, die Dateien zugreifen, die Sie innerhalb des SFTP-Verzeichnis abgelegt, und fügen Sie Dateien darauf, dass sie mit Ihnen teilen möchten.

Ein anderes Programm zu verwenden, wie ein SFTP-Server ist Filezilla

Das FileZilla Wiki sagt, es kann nicht für einen SFTP-Server verwendet werden. “Unterstützung für SFTP (SSH File Transfer Protocol) wird in Filezilla Server nicht implementiert.”

https://wiki.filezilla-project.org/FileZilla_FTP_Server

Gibt es eine Möglichkeit der Benutzerrechte mit dieser Software zu begrenzen? Zum Beispiel möchte ich mich voll Lese-Schreib-delete-append Berechtigungen haben, aber ich möchte nur bestimmte Personen die Berechtigung zum Lesen haben.

Mit dieser Software glaube ich nicht so. Sie könnten jeden Benutzer in einem separaten Verzeichnis sperren, aber ich denke, das ist die Kontrolle dieser Software zu bieten Ihnen geht. Wenn Sie einige Dateien mit jemandem teilen Sie nicht vertrauen, können Sie sie ihr eigenes Verzeichnis geben, damit sie nicht freie Herrschaft über alle anderen SFTP Verzeichnisse und Dateien.

Unter Linux wäre dies viel einfacher, weil Sie SSH-Server und einfach sperren jeden Benutzer ihr Home-Verzeichnis installieren können und Berechtigungen als root zuordnen. Mit Windows verwenden, müssen Sie ein anderes Programm, und die meisten von Einsen stieß ich auf meiner Forschung sind nicht frei.

Witze über den Inhalt beiseite, können Sie in der Tat erhalten Playboy-Magazin in Blindenschrift, mit freundlicher Genehmigung von der National Library Service für Blinde und körperlich Behinderte.